Eksperci w doborze upominków reklamowych I Experts in promotional products I e-mail: biuro@sandex.pl | tel: + 48 (22) 888 92 92 |

Ethikkodex

Die Eigentümer und Arbeiter der Firma Sandex Sp.j.  haben einen Ethikkodex ausgearbeitet, welcher eine Aufzeichnung der wichtigsten Prinzipien darstellt, nach denen sich die Firma während ihrer alltäglichen Arbeit richtet.

Der Ethikkodex der Firma Sandex Sp.j. wurde auf Grundlage der wichtigsten Grundsätze erstellt, welche das Verhalten des Betreibers gegenüber den Arbeitern, Kunden, der Konkurrenz, den Lieferanten und der Umwelt bestimmen.

Der Ethikkodex von Sandex Sp.j. ist die Verpflichtung der Firma und der Arbeiter zur Einhaltung der höchsten Standards. Die Vorgesetzten aller Ebenen handeln im Namen der Firma und sind für die persönliche Einhaltung der Prinzipien und die aktive Schaffung von Bedingungen für deren Einhaltung verantwortlich. Die Eigentümer und Arbeiter sind dazu verpflichtet, die in diesem Dokument beschriebenen Prinzipien zu befolgen und gemäß den angegebenen Beispielen zu handeln.

Unsere Werte sind:

  • Kundenzufriedenheit
  • Ehrlichkeit und Redlichkeit
  • Professionalität
  • Vertrauen und Zusammenarbeit
  • Fortbildung und Entwicklung

 

Sandex Sp.j. fördert eine nachhaltige Entwicklung und das Ziel der Firma ist ein Gleichgewicht zwischen Ökonomie, Ethik und Ökologie. Bei ihrer Geschäftstätigkeit richtet sie sich nach hohen ethischen Standards und baut partnerschaftliche Beziehungen zu Kunden, Arbeitern, Lieferanten und der Umgebung auf – insbesondere zur Selbstverwaltung, den Medien und gemeinnützigen Organisationen.

Sandex Sp.j. fördert das Ethos ehrlicher und solider Arbeit. Das Unternehmen unterstützt die Entwicklung der Arbeiter und gewährleistet ihnen sichere und würdige Arbeitsbedingungen. Sandex Sp.j. garantiert jedem die Beachtung seiner Rechte und Würde. Eine Diskriminierung aufgrund von Herkunft, Geschlecht, Überzeugungen, Vorlieben und Mitgliedschaft in Organisationen, die in Übereinstimmung mit dem Gesetz tätig sind, ist in der Firma unzulässig.

Sandex Sp.j. erkennt an, dass eine ethische Vorgehensweise sowohl die Einhaltung geltender sozialer und rechtlicher Normen sowie der in diesem Kodex beschriebenen Prinzipien umfasst.

 

Beispiele für angemessenes Verhalten:

 

  1. Wir bedienen alle Kunden mit Offenheit und Freundlichkeit, unabhängig vom Umfang der Zusammenarbeit und dem Umsatzniveau.
  2. Wir kommen den Kundenbedürfnissen aktiv entgegen, indem wir uns bemühen, die Erwartungen des Kunden zu übertreffen und nach Verbesserungen in der Zusammenarbeit suchen.
  3. Im Falle von vorkommenden Problemen beraten wir den Kunden und suchen gemeinsam nach den besten Lösungen.
  4. Wir versprechen keine Dienstleistungen oder Tätigkeiten, die nicht realisiert werden können.
  5. Wenn wir die Erwartungen des Kunden nicht erfüllen können, erklären wir immer warum.
  6. Wir informieren unsere Kunden und Mitarbeiter auf dem Laufenden über Änderungen, die in unseren Systemen vorgenommen werden sowie Änderungen in der Art und Weise, wie wir Dienstleistungen erbringen, und von denen sie betroffen sein können.
  7. Wir informieren den Kunden schnell und gründlich über Qualitätsabweichungen bei der Realisierung des Auftrags oder der Dienstleistung.
  8. Wir beantworten Schreiben, E-Mails und Telefonanrufe effizient und unverzüglich.
  9. Wir begrenzen den “Informationsrausch” und versenden beispielsweise nur E-Mails an Personen, die an einer bestimmten Sache interessiert sind oder mit dieser in Verbindung stehen.

 

Ehrlichkeit und Redlichkeit

 

In unseren Kontakten zu Kunden, Arbeitern und Partnern befolgen wir die rechtlichen Gesetze und allgemein angenommenen Standards. Wir schätzen Wahrhaftigkeit und übernehmen Verantwortung für unser Handeln. Wir verbreiten gute Verhaltensmuster und reagieren auf tadelnswertes Verhalten anderer.

 

Beispiele für angemessenes Verhalten

  1. Wir kümmern uns um eine hohe Qualität des Kundenservices und sind uns der persönlichen Verantwortung für unsere Arbeit bewusst.
  2. Wir halten unsere vertraglichen Verpflichtungen als auch mündlichen Versprechen ein.
  3. Wir halten die Termine und Versprechen ein, die wir unseren Kunden gegeben haben, beispielsweise kommen wir pünktlich zu einem vereinbarten Treffen, liefern unsere Angebote zum vereinbarten Termin.
  4. Bevor wir Informationen an den Kunden oder die Mitarbeiter weitergeben, überprüfen wir sie sorgfältig.
  5. Wir liefern gründliche Informationen zu Kundenanfragen, z.B. zum Bestellungsstatus.
  6. Wir verfolgen auf dem Laufenden Änderungen von Beschlüssen, Verordnungen und Verfahren und führen sie in die von uns durchgeführten Pflichten ein.
  7. Wir gestehen unsere Fehler und unser Ziel ist es, diese zu beheben. Wir sehen weitere Konsequenzen voraus und reagieren so auf die Fehler der Kollegen, dass auch diese korrigiert werden können.
  8. Wir reagieren auf jegliche Versuche, die mit Korruption und Unehrlichkeit verbunden sind, und nutzen unter anderem das Interventions-/Beschwerdeverfahren.
  9. Wir erfüllen die Bedingungen der Zusammenarbeit. Im Falle von Hindernissen suchen wir nach optimalen Lösungen, die für beide Parteien vorteilhaft sind.

 

Professionalität

 

Wir streben nach einer ständigen Verbesserung der Standards und der Qualität unserer Arbeit, um unsere Ziele zu erreichen. Wir haben das Wissen und die Fähigkeiten, die für die Durchführung unserer Aufgaben unerlässlich sind. Wir sind konsequent im Handeln.

 

Beispiele für angemessenes Verhalten

  1. Wir kennen unsere Pflichten, wir haben klar bestimmte Ziele und wir kennen die Methoden für ihre Realisierung. Wir gewährleisten den Arbeitern Zugang zu Informationen, die zur Ausführung ihrer Pflichten unerlässlich sind.
  2. Wir schätzen die Zeit unserer Kunden, Lieferanten und Mitarbeiter.
  3. Wir kümmern uns um den guten Ruf unserer Kunden und gewährleisten ihnen die Sicherheit der Informationen, die wir während der Zusammenarbeit erhalten.
  4. Wir befolgen die Vertraulichkeitsgrundsätze von Informationen in Bezug auf Preise, Zusammenarbeitsbedingungen und jegliche andere Daten, die das Wohl von Sandex Sp.j., unserer Kunden und Lieferanten oder geltende gesetzliche Bestimmungen verletzen würden.
  5. Wir geben dem Kunden Versprechen, die unseren aktuellen Fähigkeiten und angenommenen Standards entsprechen.
  6. Wir definieren die Bedingungen genau und vermeiden Unklarheiten in der Zusammenarbeit mit Kunden als auch Lieferanten.
  7. Wir behandeln das Wissen über die Konkurrenz als einen Impuls zur Verbesserung unserer Dienstleistungen. Beim Kontakt mit den Kunden sprechen wir nicht negativ über Konkurrenzfirmen.
  8. Wir sind uns dessen bewusst, dass unser Handeln auf das Image von Sandex Bis auf dem Markt einfließt.

 

Vertrauen und Zusammenarbeit 

 

Bei der Erfüllung unserer Pflichten bauen wir gemeinsam partnerschaftliche Beziehungen auf. Wir sind offen und freundlich gegenüber unseren Kunden und Mitarbeitern. Wir kümmern uns um unsere Glaubwürdigkeit, indem wir unsere Versprechen halten. Wir helfen uns effektiv, indem wir Wissen und Informationen teilen.

 

Beispiele für angemessenes Verhalten

  1. Wir schaffen eine Atmosphäre offener und direkter Meinungsäußerung. Jede Meinung ist wertvoll.
  2. Wir behandeln andere so, wie wir selbst behandelt werden möchten.
  3. In jeder Situation, in der wir miteinander rivalisieren (z.B. interne Wettbewerbe) befolgen wir die Grundsätze des Fairplays.
  4. Wir fördern die tatsächlichen Autoren von Erfolgen und Errungenschaften, wir schreiben uns nicht die Verdienste anderer zu.
  5. Wir reagieren immer dann, wenn wir sehen, dass jemand die Arbeit auf eine solche Weise ausführt, die gefährlich ist und das Leben sowie die Gesundheit bedroht.
  6. Wenn wir sehen, dass die Arbeit einen Mitarbeiter sehr belastet, helfen wir ihm im Rahmen der Möglichkeiten.
  7. Wir hinterlassen unseren Mitarbeitern keine unvollendeten Angelegenheiten.
  8. Wir beurteilen die Arbeiter und Lieferanten auf Grundlage klar definierter Kriterien, die sowohl den Personen, die bewertet werden, als auch den Personen, die andere bewerten, bekannt sind.
  9. Unser Ziel ist eine gütliche Schlichtung von Streitigkeiten in einer Atmosphäre der Kameradschaft und des Respekts für abweichende Ansichten. Unsere Sympathien und Antipathien dürfen keinen Einfluss auf die Ausführung von Aufgaben haben.
  10. Wir sind uns dessen bewusst, dass das Interesse der Firma wichtiger ist, als das Interesse der Gruppe und das lokale Interesse.

 

Fortbildung und Entwicklung

 

Wir bemühen uns ständig und aktiv, uns zum Besseren zu verändern. Wir gewinnen neues Wissen. Wir kümmern uns um die Entwicklung unserer Fähigkeiten. Wir sind proaktiv. Anstatt sich zu beschweren, verbessern wir die Prozesse durch das Vorschlagen neuer Lösungen und die Eliminierung von Fehlern.

 

Beispiele für angemessenes Verhalten

  1. Wir suchen ständig nach Verbesserungen der Prozesse, an denen wir beteiligt sind. Wir behandeln die vorkommenden Probleme als neue Erfahrungen, die eine Gelegenheit sind, um sich zum Besseren zu verändern.
  2. Wir kontrollieren und reagieren aktiv auf Veränderungen in der Organisation unter unseren Kunden und unserer Konkurrenz. Wir verneinen die zur Einführung vorbereiteten Innovationen nicht, ohne ihre Zweckmäßigkeit zu verstehen.
  3. Wir entwickeln auf kreative Weise Ideen, die an verschiedenen Stellen der Organisation erscheinen, und streben nach ihrer Realisierung.
  4. Wir schaffen Bedingungen für die Entwicklung von Innovation.
  5. Wir gestehen Unwissenheit oder Inkompetenz. Wir bemühen uns aktiv, sie mit Unterstützung unseres Vorgesetzten zu erzielen. Wir begehen nicht zweimal dieselben Fehler.
  6. Wir sind für die Effekte der Schulungen, an denen wir teilnehmen (neben den Organisatoren und Leitern) mitverantwortlich. Wir nutzen das während Schulungen erworbene Wissen und die Fähigkeiten, um unsere alltägliche Arbeit zu verbessern.
  7. Wir teilen Wissen und Ideen. Treffen und E-Mails nutzen wir als Inspirationsquellen und zur Verbreitung guter Praktiken und stärken so unsere Kompetenzen.
  8. Wir bilden uns weiter und erhöhen die Qualifikationen, mit besonderer Rücksicht auf die Bereiche, die unsere Arbeit direkt betreffen.
  9. Wir fürchten uns nicht davor, Kritik auszudrücken und entgegenzunehmen, und sehen darin eine Chance zur Verbesserung. Offenheit für Kritik ist insbesondere bei Chefs und Direktoren wichtig. Bei der Kritik konzentrieren wir uns auf Angelegenheiten, nicht auf Menschen.
  10. Wir behandeln Kontrollen und Audits als Impuls zur Verbesserung und Entwicklung.

 

Interessenkonflikt – Kunden, Lieferanten und Konkurrenz

Sandex Sp.j. richtet sich bei der Durchführung seiner Tätigkeit nach dem Grundsatz der Transparenz. Alle Personen, die in der Firma arbeiten, sind dazu verpflichtet, Beziehungen und Umstände zu vermeiden, die zu ethisch fragwürdigen Situationen führen könnten. Wir halten uns bedingungslos an das Verbot, materielle Vorteile in Form von Geld, von unseren Lieferanten und anderen Geschäftspartnern zu ziehen. Die Verletzung eines solchen Verbots behandeln wir als eine grobe Verletzung der dienstlichen Pflichten.

Wir nehmen keine finanziellen Gratifikationen an und überreichen diese auch nicht den Kunden und Lieferanten. Die guten Beziehungen zu unseren Partnern bauen wir auf Basis einer professionellen Herangehensweise und klaren sowie transparenten Grundsätzen der Zusammenarbeit auf. Bei der Auswahl eines Lieferanten basieren wir auf den Vorteilen des angebotenen Produkts oder der angebotenen Dienstleistung und auf fairen Konkurrenzgrundsätzen. Vor Beginn der Ausschreibung sollten eindeutige Kriterien für die Auswahl des Lieferanten bestimmt werden. Alle Lieferanten, die an der Ausschreibung teilnehmen, sollten Zugang zu einheitlichen Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen haben. Die Wahl des Lieferanten kann nicht von einer Person getroffen werden, die eine enge Beziehung mit dem Anbieter der Dienstleistung oder der Produkte hat. Die Wahl des Lieferanten sollte von mindestens 2 Personen getroffen werden. Beim Kontakt der Arbeiter von Sandex Bis mit den Kunden oder der Konkurrenz vermeiden wir Situationen, die zu einem Konflikt zwischen den persönlichen Interessen der Mitarbeiter und dem Interesse unserer Firma führen könnten. Eventuelle soziale Kontakte eines Sandex Bis-Arbeiters mit den Arbeitern des Kunden oder der Konkurrenz sollten keinen Einfluss auf die Bedingungen der Zusammenarbeit oder die ausgeführte Arbeit haben.

 

Beschäftigungsbeschränkungen

 

Wir schaffen nicht bewusst Situationen, in denen es zu Interessenkonflikten kommt. Eine solche Tatsache darf nicht verheimlicht werden. Das Auftreten einer solchen Situation muss dem Vorgesetzten gemeldet werden.

Ein Arbeiter von Sandex Sp.j. darf – nur mit Zustimmung des Vorgesetzten – gleichzeitig für die Firma, die unser Kunde oder Lieferant ist, arbeiten, sofern dies nicht im Widerspruch zu Sandex Bis steht. Vor allem darf dies keine Konkurrenztätigkeit für Sandex Sp.j. ein und darf nicht negativ auf die Erfüllung der Pflichten des Arbeiters in der Firma einfließen.

 

 

Datenschutz – Sicherheit der Informationen

 

Ohne die Zustimmung des Vorgesetzten übergeben wir keine Informationen, die vertraulich und für den internen Gebrauch bestimmt sind.

Wir bemühen uns, ausschließlich zuverlässige Informationen zu übergeben.

Informationen, die auf die Erzielung von Nutzen durch Sandex Sp.j. einfließen können oder die Begrenzung der negativen Konsequenzen ermöglichen, sollten unverzüglich an die Vorgesetzten weitergegeben werden.

Wir verwenden Geräte, Systeme und Informationen, die mit den internen Prozeduren von Sandex Sp.j. und den geltenden Gesetzen übereinstimmen.

 

Befolgung der rechtlichen Normen – Schutz des Firmeninteresses

 

Wir nutzen die Arbeit bei Sandex Sp.j. nicht dazu aus, um unberechtigte, persönliche Nutzen zu ziehen. Kontakte zu Kunden und Lieferanten dürfen nicht genutzt werden, um Vorzugskaufmöglichkeiten zu erhalten. Im Zusammenhang mit der Funktion und Position ziehen wir auch keinen materiellen Nutzen.

Jeder Mitarbeiter ist dafür verantwortlich, das Vermögen von Sandex Sp.j. und das Vermögen der Kunden vor Diebstahl, Verlusten, Beschädigungen, Missbrauch und Vernichtung zu schützen.

Wir befolgen interne und externe rechtliche Normen aus dem Bereich der Finanzberichterstattung und die in der Sandex Sp.j. ngewandten Grundsätze.

 

Umweltschutz

 

Aus Sorge um die natürliche Umwelt verwenden wir ausschließlich freundliche Technologien und überschreiten nicht die geltenden Normen aus dem Bereich des Umweltschutzes.

Wir üben unsere Tätigkeit auf eine solche Art und Weise aus, dass sie für unsere Nachbarn nicht lästig ist. Wir bemühen uns, die Abgasemissionen und den Geräuschpegel zu beschränken.

Wir geben uns alle Mühe, Verpackungen wiederzuverwenden und so wenig Abfall wie möglich zu erzeugen. Wir betreiben die Abfallwirtschaft durch Trennung und modernes Recycling.

Wir bemühen uns, Materialien und Rohstoffe zu verwenden, die den kleinstmöglichen Einfluss auf die Umwelt haben. Wir stellen das Leben und die Gesundheit des Menschen sowie die Sicherheit der Umwelt an erster Stelle.

Menü schließen

Abonnieren Sie den Newsletter!

Abonnieren Sie den Newsletter, um unsere Sonderangebote zu erhalten:

Ich möchte Werbeinformationen erhalten und weiß, dass meine persönlichen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

 

S\'abonner à la Newsletter !

Abonnez-vous à notre newsletter pour rester informé de nos promotions et offres spéciales :

Je souhaite recevoir des informations publicitaires et je suis informé que mes données seront traitées conformément à la politique de confidentialité.

 

Subscribe to our newsletter

Get updates direct to your inbox.

Send me your newsletter (you can unsubscribe at any time).